Datum: 8. November 2014 um 18:39
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: B3 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen , Rettungsdienst Remagen 


Einsatzbericht:

Am Samstagabend alarmierte die Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Remagen unter dem Stichwort „Brandeinsatz Stufe 3 – Gebäudebrand in Remagen, Menschenleben in Gefahr“. Nach wenigen Minuten erreichten erste Einsatzkräfte die in der Waldburgstraße gelegene Einsatzstelle. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass sich in einem Wohnhaus beim Befeuern eines Ethanol-Kamins ein Unfall ereignet hatte – beim Entzünden des Brennstoffs entwickelte sich eine Stichflamme. Die Flammen konnten durch einen Bewohner vor Eintreffen der Feuerwehr abgelöscht werden. Ein Trupp führte unter Atemschutz eine Brandnachschau durch, der Rettungsdienst behandelte den Hausbewohner vor Ort.

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Während des Einsatzes war die Waldburgstraße für rund 45 Minuten voll gesperrt.