Datum: 30. Dezember 2011 um 14:46
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen 


Einsatzbericht:

Remagen. Zum zweiten Mal an diesem Tag wurde die Einheit Remagen durch die Feuer und Rettungsleitstelle der BF Koblenz zu einem Einsatz alarmiert. Meldung war eine Straßenverunreinigung vermutlich durch Kraftstoff in der Innenstadt. Im Innenstadtbereich konnten die Einsatzkräfte eine ca. 1,1km lange Dieselölspur verlaufend durch die Innenstadt bis auf einen Parkplatz im Ortskern feststellen. Dort konnte man auch den Verursacher antreffen, an seinem Fahrzeug war durch einen technischen Defekt die Kraftstoffleitung gerissen, welcher den Schaden in der Innenstadt verursachte. Ein weiterer Kraftstoffaustritt am defekten KFZ konnte nicht festgestellt werden. Die verschmutzte Fahrbahn wurde mit Bindemittel abgestreut und Warnschilder aufgestellt. Im Anschluss wurde ein Fachfirma beauftragt die Fahrbahn zu säubern.