Datum: 26. Juni 2020 
Alarmzeit: 16:19 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: B3  
Einsatzort: Remagen 
Fahrzeuge: ELW-1 (0/11-1) , HLF 20 (1/46-1) , DLA(K) 23/12 (1/34-1) , TLF 16/25 (1/23-1) , MZF-3 (1/73-1) , MTF (1/19-1) , FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt , KdoW (1/10-1) , KdoW Wehrleiter (0/10-1) , MTF (3/19-1) , MZF-2 (3/72-1) , TSF-W (3/42-1)  
Einheiten: Kripp, Remagen 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Stadt Sinzig , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Remagen und Kripp um 16:19 Uhr zu einem Gebäudebrand auf Kirres. Vor Ort stellte sich heraus, dass neben einer Stallung ein Misthaufen von ca. 200 m³ brannte. Durch den Einsatzleiter wurden sofort die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr Stadt Sinzig nachalarmiert. Mit zwei Trupps unter Atemschutz, wurde die Stallung mittels 2 C-Rohre geschützt, bis mit einem Traktor der Misthaufen abgetragen werden konnte. Das Brandgut wurde auf einem nebenliegenden Feld ausgebreitet und dort abgelöscht. Die Feuerwehr Kripp befand sich während der gesamten Einsatzdauer in Bereitstellung, um evtl. Folgeeinsätze in den Stadtteilen Remagen und Kripp abarbeiten zu können. Die Wasserversorgung wurde durch die Tanklöschfahrzeuge der Löschzüge Sinzig und Bad Bodendorf sichergestellt. Der Einsatz konnte nach ca. 3 Stunden beendet werden.

-TG-

Bilder: -PS-