Datum: 1. September 2013 um 15:50
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B2 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Rauchmelderalarm, vermuteter Wohnungsbrand

Bei Eintreffen der Feuerwehr, konnte aus einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus im Ergeschoss ein lautes Piepen des Rauchmelders, sowie Brandgeruch und leichte Verrauchung durch ein Fenster wahrgenommen werden.

Durch ein gekipptes Fenster gelangte ein Trupp unter Atemschutz ins Innere der Wohnung, welcher schnell die Ursache in einem defekten elektrischen Küchengerät fand.

Nach Entfernung des Gerätes ins Freie und Lüftung der Wohnung konnte die Einsatzstelle an den Hausbesitzer übergeben werden.