Datum: 5. September 2008 um 20:48
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Rolandswerth
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Während den Arbeiten auf der L79 wurde die Einheit Remagen zur Unterstützung in die Ortslage Rolandswerth ein weiteres Mal alarmiert. Benötigt wurde die Drehleiter, weil ein Ast drohte auf die B9 zu stürzen. Mittels Kettensäge wurde aus dem Korb der Ast abgesägt und dadurch die Gefahr beseitigt. Nach ca. 1,5Std war der Einsatz beendet.