Datum: 21. August 2014 um 10:13
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B1 
Einsatzort: Rolandswerth
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Remagen – Einheit Oberwinter , Feuerwehr Remagen – Einheit Rolandswerth 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagvormittag alarmierte die Leitstelle Koblenz um 10:13 Uhr die Feuerwehren der Ausrückegemeinschaft Oberwinter und Rolandswerth, sowie die Stützpunktfeuerwehr Remagen unter dem Alarmstichwort „Brandeinsatz Stufe 1 – Rauchentwicklung im Freien, Nähe Rolandsbogen“.

Der Melder befand sich auf dem Drachenfels, mehrere hundert Meter Luftlinie entfernt auf der gegenüberliegenden Rheinseite. Die Einsatzkräfte fanden an der vom Anrufer beschriebenen Örtlichkeit kein Schadensfeuer vor. Die Rauchentwicklung ging von einem kontrollierten Feuer aus, bei dem Grünschnitt verbrannt wurde. Der Einsatz konnte nach etwa 30 Minuten beendet werden, ohne dass weitere Maßnahmen eingeleitet werden mussten.