Datum: 31. August 2006 um 00:00
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FEH Wasserschutz 


Einsatzbericht:

Am Dienstag den 31.08.2006 wurde die Facheinheit Wasserschutz der Feuerwehr Remagen um 18.16 Uhr von der PI Remagen über FME alarmiert. Anlass war ein gesunkenes Sportboot im Yachthafen Oberwinter. Die FEH Wasserschutz rückte mit einem Mehrzweckboot (MZB) zu dessen Bergung aus. Aus Remagen fuhr der MTF die Einsatzstelle an, um die Kameraden Landseitig zu unterstützen. Mittels Seilen wurde das Motorboot angehoben, als dieses die Wasseroberfläche erreichte, wurde das eingedrungene Wasser abgepumpt. Dies geschah unter Vornahme von Tauchpumpen (TP 4). Die Bergung gestaltete sich als unkompliziert, das Boot konnte gegen 19.05 an den Eigentümer übergeben werden. Einsatzende war um 19.09 Uhr.

Ebenfalls im Einsatz war die Wasserschutzpolizei mit einem Fahrzeug.