Datum: 20. Juni 2020 
Alarmzeit: 14:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: B1  
Einsatzort: Oberwinter 
Fahrzeuge: FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt , MLF (4/44-1) , TSF (2/41-1) , TSF-W (2/42-1)  
Einheiten: Oberwinter, Rolandswerth 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Gegen 14:10Uhr wurde die Einheit Oberwinter zum zweiten Mal an diesem Samstag alarmiert. Gemeinsam mit der Einheit Rolandswerth und der Polizei wurde man zu einem kleinen Flächenbrand auf der Oberwinterer Rheinhöhe gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass etwa 20 Meter einer Tuja-Hecke bei Abflammarbeiten mit einem Gasbrenner in Brand geraten waren. Das Feuer drohte bereits auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz wurde mittels eines C-Rohres das Übergreifen des Feuers verhindert. Unter Zuhilfenahme eines weiteren Strahlrohres konnte das Feuer schlussendlich gelöscht werden.

-PS-