Datum: 18. August 2014 um 08:44
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B2 
Einsatzort: Oberwinter
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Remagen – Einheit Oberwinter , Feuerwehr Remagen – Einheit Rolandswerth 


Einsatzbericht:

Am Montagmorgen alarmierte die Leitstelle Koblenz die Feuerwehren der Ausrückegemeinschaft Oberwinter und Rolandswerth, sowie die Stützpunktfeuerwehr Remagen unter dem Einsatzstichwort „Brandeinsatz Stufe 2 – brennendes Fahrzeug“ nach Bandorf. Dort war im Laderaum eines Müllfahrzeugs ein Feuer ausgebrochen.

Nach wenigen Minuten trafen die Wehrleute an der Einsatzstelle ein, der Fahrer des Fahrzeugs hatte den LKW bereits an einer geeigneten Stelle auf einer Freifläche abgestellt, um ein Übergreifen der Flammen im Falle eines Vollbrandes des Wagens auf umstehende Bebauung zu verhindern.

Nachdem der Laderaum geöffnet worden war, löschte ein Angriffstrupp unter Atemschutz die verdichtete Ladung ab. Ein Übergreifen des Brandes auf das Fahrzeug konnte verhindert werden.