Datum: 29. September 2013 um 09:20
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B1 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Bei Eintreffen der Feuerwehr, wurde diese von der Nachbarin des Brandhauses in einer Reihenhaussiedlung empfangen.

Die Nachbarin hatte in Abwesenheit der Hausbesitzer sich um die sich im Haus befindelichen Tiere kümmern wollen und

fand eine komplett verrußte Wohnung beim öffnen der Haustüre vor.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter ging ein Trupp unter Atemschutz und einem Mehrgasmessgerät in das Gebäude und kontrollierte dieses auf Schadstoffe und Grund der Verrußung. In einem Zimmer des Hauses konnte der Trupp den Grund der Verrußung in Form eines abgelaufenen Schwelbrandes an einem elektronischen Gerät feststellen.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Brandraum in Augenschein genommen und kontrolliert, anschließend wurde das komplette Gebäude mit einem maschinenbetriebenen Lüfter belüftet.

Nach einer knappen Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden, welche die abwesenden Hausbesitzer informierte.