Datum: 29. Juli 2014 um 23:10
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H1 
Einsatzort: Unkelbach
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Remagen – Einheit Oedingen , Feuerwehr Remagen – Einheit Unkelbach 


Einsatzbericht:

Dienstagnacht zog erneut ein schweres Unwetter über das Stadtgebiet hinweg, welches für mehrere Einsätze der Feuerwehren sorgte.

Die Angehörigen der Stützpunktfeuerwehr Remagen wurden gemeinsam mit der Einheit Oedingen um kurz nach 23 Uhr alarmiert, sie mussten die Kameraden aus Unkelbach unterstützen, die bereits im Einsatz waren und zum wiederholten Male gegen den über die Ufer getretenen Unkelbach ankämpften.

Im Bereich Rheinstraße / Mühlenloch hatte der Bach die Straße überspült und verunreinigt. Die Einsatzkräfte füllten am örtlichen Gerätehaus über 100 Sandsäcke und brachten diese mit dem Mehrzweckfahrzeug zur Einsatzstelle.

Dort wurden die Sandsäcke gestapelt, um ein weiteres Überfluten der Fahrbahn zu verhindern. Anschließend reinigten Kräfte der Einheit Unkelbach die Fahrbahn.

Nach etwa drei Stunden war der Einsatz für die Einheit Remagen beendet.