Datum: 10. Juli 2014 um 23:47
Alarmierungsart: Funk
Einsatzart: H1 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Nachdem die Einsatzkräfte die Fahrbahn der Bergstraße gereinigt hatten, mussten sie im weiteren Verlauf der Straße noch einmal tätig werden. Die L79 war zwischen dem Waldschlösschen und der Straußenfarm ebenfalls durch Starkregen, Schlamm und Laub überflutet, bzw. verschmutz worden.

Ein neben der Fahrbahn gelegener Abwassergraben war an mehreren Stellen übergelaufen. Die Fahrbahn wurde auf mehreren hundert Metern verunreinigt.

Auch hier sicherten die Wehrleute zunächst die Gefahrenstelle ab, anschließend wurden mit Schaufeln die Verstopfungen im Abwassergraben beseitigt, die Straße zudem gereinigt.

Nach ca. 45 Minuten konnte der Einsatz beendet werden, die Einsatzkräfte rückten wieder ins Gerätehaus ein.