Datum: 12. Februar 2008 um 13:45
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am heutigen Dienstag, gegen 13.45 Uhr lief bei der Polizei Remagen ein Notruf auf, in dem ein PKW- Brand in der Geschwister-Scholl-Straße gemeldet wurde. Nach erfolgter Alarmierung der Feuerwehr Remagen rückte diese mit zwei Fahrzeugen aus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich folgende Lage: Ein geparkter PKW brannte im Bereich der Motorhaube, das Fahrzeug war abgeschlossen und der Halter nicht anwesend. Von den Einsatzkräften wurde das Fenster der Fahrertüre entfernt und anschließend die Motorhaube geöffnet. Mittels Schnellangriff nahm die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs Löschmaßnahmen vor. Diese führten rasch zum gewünschten Erfolg, um kurz nach vierzehn Uhr hieß es “Feuer aus!”. Gegen 14.30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, alle Fahrzeuge standen wieder einsatzbereit im Gerätehaus.