Datum: 15. Juni 2007 um 00:00
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzort: Kripp
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Remagen

Einsatzbericht:

Freitagnacht gegen 00.10 Uhr heulten in Remagen die Sirenen. Von der Polizei Remagen wurde der Feuerwehr mitgeteilt, dass im Stadtteil Kripp ein Feuer brennen würde dessen Ursprung nicht näher bekannt sei. Vermutlich handele es sich um eine Hecke oder Sperrmüll. Der Löschzug Remagen rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus, es konnte auf der Anfahrt von den Einsatzkäften ein Feuerschein wahrgenommen werden. Allerdings war nicht auszumachen, welches Objekt genau brannte. Die Mannschaft des zuerst eintreffenden Tanklöschfahrzeugs gab schließlich die Lagemeldung, dass sich ein PKW im Vollbrand befand. Mittels Schnellangriff wurde dieser vom Angriffstrupp unter PA abgelöscht. Am Fahrzeug entstand durch das Feuer Totalschaden. Einsatzende war gegen 01.00 Uhr.