Datum: 28. Oktober 2010 um 10:55
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen , Rettungsdienst Remagen 


Einsatzbericht:

Remagen. Gegen kurz vor 11.00h wurde die Einheit Remagen über Meldeempfänger durch die Polizei Remagen alarmiert. Der Rettungsdienst bat dringend um Unterstützung zum Öffnen einer Wohnungstüre, hinter der sich eine hilflose Person befand. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle, wurde diese bereits durch die Polizei und den Rettungsdienst erwartet. Im 3OG. eines Wohnhauses brauchte eine Person dringend ärztliche Hilfe. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter, konnte ein gekipptes Fenster am Balkon der Wohnung entdeckt werden. Durch die bereits in Stellung gebrachte Drehleiter, konnte deren Besatzung mit Hilfe eines speziellen Fensteröffnungs-Set das Fenster gewaltfrei öffnen und dem Rettungsdienst die Wohnungstüre öffnen. Nach kurzer Zeit war Einsatz beendet und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.