Datum: 28. März 2014 um 06:08
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H2 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Remagen

Einsatzbericht:

Zum zweiten Mal binnen 48 Stunden musste die Feuerwehr Remagen am frühen Freitagmorgen zum Bahnhof Remagen ausrücken. Erneut waren dort in einem defekten Personenaufzug zwei Menschen eingeschlossen.
Um 06:08 Uhr alarmierte die Leitstelle Koblenz die Einsatzkräfte, welche wenige Minuten später im Tanklöschfahrzeug ausrückten.
Wie bereits zwei Tage zuvor wurde die Aufzuganlage durch Betätigen der Notsteuerung in Grundstellung gefahren, anschließend konnten alle Eingeschlossenen unverletzt befreit werden.
Der Personenaufzug wurde außer Betrieb genommen, die Einsatzstelle an Mitarbeiter der Deutschen Bahn übergeben.
Um 06:35 Uhr war der Einsatz beendet.