Datum: 4. September 2020 um 18:05
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: W2 
Einsatzort: Oberwinter
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Gesunkene Motoryacht erfordert aufwändige Bergung.

Durch Augenzeugen wurde eine Führungskraft der Einheit Oberwinter auf eine gesunkene Motoryacht im Oberwinterer Hafen aufmerksam gemacht. Daraufhin wurde durch die Feuerwehreinsatzzentrale Remagen die Einheit Oberwinter sowie die Einheit Kripp in ihrer Funktion als Facheinheit Wasserschutz alarmiert. Mittels Tauchpumpen wurde versucht das eingedrungene Wasser abzupumpen. Letztendlich gelang es den Havaristen per Kran des Hilfeleistungslöschbootes soweit aus dem Wasser zu heben, dass der Wassereinbruch unterbunden werden konnte.

Nach 4 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Motoryacht wurde an Land gebracht und dem Eigentümer übergeben.

-PS-