Datum: 3. September 2020 um 09:12
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: W2 
Einsatzort: Rhein
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Erpel , Feuerwehr Unkel , Polizei , Polizei Helikopter , Rettungsdienst , Wasserschutzpolizei 


Einsatzbericht:

Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Remagen und Kripp gegen 09:15Uhr mit dem Stichwort „Wasserrettung“. Gemeldet wurde eine im Rhein treibende Person. Sofort wurde mittels MTF und KLAF die Erkundung aufgenommen. Da sich der Aufenthaltsort der Person aufgrund der Fließgeschwindigkeit des Rheins stetig nach Norden verschob wurden die Einsatzkräfte der Einheit Oberwinter hinzualarmiert. Der Einsatz musste ohne Feststellung im gesamten Rheinabschnitt der Stadt Remagen abgebrochen werden.

Unterstützt wurde die Suche durch umfangreiche Feuerwehrkräfte der rechten Rheinseite, des Rettungsdienstes und der Polizei inklusive eines Hubschraubers.

-PS-