Datum: 2. Mai 2010 um 12:55
Alarmierungsart: Funk
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen 


Einsatzbericht:

Auf der Rückfahrt vom Einsatz Jahntunnel wurde dem Einsatzleiter der EH Remagen , über Funk informiert, dass auf einem städtischen Grundstück ein Baum drohte umzustürzen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde von diesem festgetsellt, dass eine ca. 20-25m hohe Birke (welche vermutlich in der Mainacht angesägt wurde) drohte auf ein angrenzendes Firmengelände und auf die dort abgestellten Kraftfahrzeuge zu fallen. Die nachgeforderten Kräfte sicherten mit der Seilwinde des Rüstwagens den Baum und fällten diesen mittels einer Kettensäge. Die anwesende Streifenwagenbesatzung nahm die Sachbeschädigung auf und sperrte während der Baumfällaktion die parallel verlaufende Straße. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet.