Datum: 13. Juli 2010 um 21:30
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Um 21.30 Uhr unmittelbar nach Beendigung einer Objektübung im Stadtteil Kripp, wurden die Kameraden der Feuerwehr Remagen zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Halle eines mittelständigen Unternehmens war ein Gabelstapler in Brand geraten, in dem Objekt befanden sich noch drei Personen. Sofort rückte der Löschzug Remagen in Richtung des Industriegebietes aus. Der Brand beschränkte sich lediglich auf den Gabelstapler, alle in der Halle anwesenden Personen konnten ohne Verletzungen gerettet und das Feuer schnell abgelöscht werden. Da es infolge des Brandes zu einer starken Verrauchung der Halle gekommen war, setzte die Feuerwehr einen Lüfter ein um das Gebäude zu belüften. Nachdem diese Maßnahme erfolgreich beendet war, konnten die letzten Einsatzkräfte gegen 22.30 Uhr die Einsatzstelle verlassen.