Drehleiter macht in Krisenzeiten musikalische Untermalung von oben möglich.

Die traditionellen Maiansingen in den Stadtteilen Remagens, mussten in diesem Jahr aufgrund des anhaltenden Ausgangsverbotes, als Veranstaltungen mit geselligem Beisammensein, abgesagt werden. Um den Menschen dennoch eine Freude bereiten zu können, ließen sich die Verantwortlichen des Rathauses eine Kleinigkeit einfallen. Demnach wurden mit der Drehleiter die jeweiligen Marktplätze der Stadtteile Remagen, Oberwinter und Kripp angefahren, um von oben das Lied “Der Mai ist gekommen” spielen zu können.

Für die Kameraden der Feuerwehr Remagen handelt es sich hierbei um eine außergewöhnliche Amtshilfe, die wir für den Zusammenhalt und als wohlwollende Tat für die Bevölkerung in den Remagener Stadtteilen gerne übernommen haben.

Bild/ Ton: D. Henkel