Los ging es am Samstag mit dem “Kölsche Ovend” in der Oedinger Rheinhöhenhalle. Feuerwehrmann Kresse, Steven Alan, Torben Klein und DJ Andre sorgten bis tief in die Nacht für eine ausgelassene Stimmung.

Am Sonntag, 15.05. startete bei bestem Wetter um 11:00 Uhr der zünftige Frühschoppen, musikalisch begleitet durch die Kichdauner Dorfmusikanten. Im offiziellen Teil fand ein Wechsel in der Einheitsführung satt. Sven Holstein wurde durch Bürgermeister Björn Ingendahl als stellvertretender Einheitsführer entpflichtet und Daniel Weber zum neuen stellv. Einheitsführer ernannt. Michael Simons, Siegfried Schmahl, Andreas Göbel und Achim Simons wurden nach vielen Jahren aktiver Feuerwehrarbeit in die Alters- und Ehrenmannschaft verabschiedet. Zum neuen Gerätewart der Einheit Oedingen wurde Dennis Bungard bestellt. Aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst konnte Maximilian Schmahl verpflichtet werden.

Die Jugendfeuerwehr Oedingen feierte an diesem Tag ihr „20 + 2 Jahre“ Jubiläum. Bei sonnigem Wetter wurde nicht nur gelacht und gefeiert. Nachdem der offizielle Teil abgehalten wurde, traten die Jugendlichen der Einheit Oedingen gegen die Jugendfeuerwehr Remagen im Menschenkicker an. Nach zwei intensiven Halbzeiten durfte sich die
Jugendfeuerwehr Oedingen über einen Sieg freuen. Im Anschluss überreichte Herr Pink eine Spende von der Provinzial Holding AG, die den Jugendlichen zu Gute kommt.

Natürlich durfte auch eine Übung an der Jubiläumsfeier nicht fehlen. Mit Blaulicht erreichte die Jugendfeuerwehr den Einsatzort und demonstrierte, wie gekonnt ein Heckenbrand mit viel Wasser gelöscht wird.

Neben den Geldspenden, sorgten fleißige Helferinnen durch den Kuchenverkauf dafür, dass dem nächsten Ausflug der Jugendlichen nichts mehr im Weg steht. Die Jugenfeuerwehr Oedingen bedankt sich hiermit herzlich bei der Einheit Oedingen, allen Helfern und Helferinnen sowie den vielen Besuchern, die den Tag zu einem vollen Erfolg gemacht haben.

Ein herzlicher Dank geht auch an alle, die durch die Kuchen- und Geldspenden die Jugenfeuerwehr Oedingen unterstützt haben.

Die Einheit Oedingen möchte sich bei allen Gästen, Helfern, Künstlern und natürlich dem Team der Gaststätte “bei Leo” bedanken. Alle zusammen haben für ein unvergessliches Jubiläumsfest gesorgt.

 

Text und Bilder: S. Holstein