Datum: 10. Juli 2014 um 23:19
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H1 
Einsatzort: Unkelbach
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend zog ein Unwetter über das Stadtgebiet Remagen, infolge dessen auch im Ortsteil Unkelbach die Feuerwehr zu Einsätzen alarmiert wurde.

Im Bereich Rheinstraße / Mühlenloch hatten sich am Bachdurchlauf des Unkelbachs große Mengen Äste und Treibholz festgesetzt, durch Starkregen führte der Bach zudem binnen weniger Minuten Hochwasser. Dadurch wurde die Straße stark überspült, große Mengen Wasser, Schlamm und Treibgut verunreinigten einen größeren Bereich des Stadtteils, es kam zu einer akuten Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Kanalisation war nicht mehr in der Lage, dass Wasser aufzunehmen.

Die Feuerwehr sperrte zunächst die Gefahrenstelle ab, anschließend wurde das Treibgut vor dem Bachdurchlauf entfernt und die Fahrbahn gereinigt. Der Rüstwagen der Stützpunktfeuerwehr leuchtete die Einsatzstelle großflächig aus.

Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.