Datum: 31. März 2015 um 17:50
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H1 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Auch im Stadtgebiet Remagen sorgte Orkan „Niklas“ für mehrere Feuerwehreinsätze. Glücklicherweise blieb es jeweils bei Sachschäden.

Kurz nachdem der zweite Einsatz des Tages für die Einheit Remagen beendet werden konnte, sorgte der Sturm dafür, dass die Wehrleute ein drittes Mal alarmiert wurden.

Erneut war ein Baum umgestürzt, im Bereich der Sachsenstraße galt es nun auch diese Gefahrenstelle zu beseitigen.

Mit der Kettensäge zerkleinerten die Einsatzkräfte das Holz, nach etwa einer Stunde war auch hier „Einsatzende“.

Trotz des arbeitsreichen Tages führten die Einsatzkräfte am Abend ihre regelmäßig stattfindende Übung durch, an mehreren Stationen wurde trainiert, z.B. das Retten von verletzten Personen aus der Höhe.