Datum: 28. November 2005 um 00:00
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Remagen

Einsatzbericht:

Gegen 18:45 Uhr erreichte die Brandmeldung die Polizei Remagen. Nach kurzer Zeit waren weit mehr als 100 Einsatzkräfte mit 26 Fahrzeugen aus der Gesamtstadt Remagen, Sinzig, Bad Bodendorf, Bad Breisig, Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie DRK und THW vor Ort. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Bungalow bereits in Flammen.Grosse Schwierigkeiten bereitete den Feuerwehrleuten die enge und steile Zufahrt.Das im Pendelverkehr beförderte Löschwasser mußte vom Beginn der Grundstückseinfahrt über eine ca 300m lange Leitung mit einem Höhenunterschied von 80m zur Brandstelle gepumpt werden. Trotz grossangelegter Brandbekämpfung mittels C-,B- und Schaumrohre konnte der Brand erst nach Mitternacht unter Kontrolle gebracht werden. Am nächsten Tag wurden noch mehrmals Brandnester abgelöscht. Vier Feuerwehrkameraden wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt.