Datum: 8. Juni 2020 
Alarmzeit: 05:27 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: B1  
Einsatzort: Oedingen 
Fahrzeuge: FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt , MTF (6/19-1) , TSF-W (5/42-1) , TSF-W (6/42-1)  
Einheiten: Oedingen, Unkelbach 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Oedingen und Unkelbach zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand auf der Kreisstraße 40 zwischen den Ortslagen Oedingen und Unkelbach. Vor Ort stellte sich heraus, dass der PKW von der Straße abgekommen und nach ca. 50m in der Böschung zum Stillstand gekommen war. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der hintere Fahrzeugteil bereits in Vollbrand. Zu diesem Zeitpunkt war unklar, ob sich noch Personen im Fahrzeug befanden. Hier konnte der vorgehende Angriffstrupp schnell Entwarnung geben. Das Fahrzeug wurde abgelöscht und mit einem Schaumteppich belegt. Da der Fahrer oder die Fahrerin des Wagens nicht auffindbar war, wurde die nähere Umgebung durch Kräfte von Feuerwehr und Polizei abgesucht, jedoch ohne Erfolg. Daraufhin wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

-PS –