Datum: 18. Dezember 2020 um 01:51
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B2 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheit Remagen mit dem Stichwort „Rauchentwicklung aus Gebäude“ gegen 1:50Uhr in das Remagener Kernstadtgebiet. Vor Ort stellte sich heraus, dass es außerhalb eines mehrstöckigen Wohngebäudes zu einem Kleinbrand gekommen war. Das Feuer selbst konnte schnell abgelöscht werden. Da es jedoch zu einer stärkeren Rauchentwicklung gekommen und Brandrauch in die angrenzenden Wohnungen gezogen war, wurde das Gebäude durch einen Trupp unter Atemschutz auf etwaige Brandstellen kontrolliert. Da solche nicht ausfindig gemacht werden konnten, wurden die Wohnungen mittels Überdrucklüfter ventiliert und der Einsatz daraufhin beendet. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

-PS-