Datum: 4. März 2014 um 09:36
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H2 
Einsatzort: Oberwinter
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Bonn , Feuerwehr Remagen – Einheit Oberwinter , Feuerwehr Remagen – Einheit Rolandswerth , Wehrleiter Stadt Remagen 


Einsatzbericht:

Am Dienstagmorgen wurden die Einheiten Remagen, Oberwinter und Rolandswerth zu einer dringenden Türöffnung alarmiert.
Im Ortsteil Oberwinter benötigte eine Frau Hilfe durch den Rettungsdienst, sie konnte jedoch die Wohnungstür nicht mehr selbstständig öffnen.
Zur Unterstützung der Feuerwehren aus Oberwinter und Rolandswerth rückte die Einheit Remagen mit dem Tanklöschfahrzeug und der Drehleiter aus.
Bei Eintreffen der Wehrleute der Stützpunktfeuerwehr war die Wohnungstür bereits geöffnet worden. Durch Feuerwehrangehörige wurde die Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens versorgt.
Gemeinsam konnte die Patientin durch das Treppenhaus aus dem zweiten Obergeschoss gerettet werden, der Einsatz der Drehleiter war somit nicht mehr notwendig.
Der Einsatz war gegen 10:30 Uhr beendet.