Funkrufname Florian Remagen 1/23-1

Baujahr 2002

Fahrgestell Mercedes-Benz Atego 1425

Aufbau Schlingmann

Besatzung 1/5

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25) ist das zweite Löschfahrzeug der Einheit Remagen. Es ist sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur Leistung kleinerer technischer Hilfeleistungen ausgestattet. Der Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 2900L befähigt die Wehrleute die Brandbekämpfung unabhängig von einer Wasserversorgung durchzuführen. Aufgrund der Geländegängigkeit können auch abgelegene und schlecht zu erreichende Einsatzstellen angefahren werden.Bei der verbauten Pumpe handelt es sich um eine per Nebenantrieb vom Fahrzeugmotor betriebene Feuerlöschkreiselpumpe, diese leistet bei einem Ausgangsdruck von 8 bar, eine Förderleistung von 1600L pro Minute.


Feuerwehrtechnische Ausstattung / Beladung (Auszug):

  • Wassertank 2900L
  • Ausrüstung zur Brandbekämpfung und Wasserentnahme aus offenen Gewässern und Hydranten
  • Schaumausrüstung (Schwer- und Mittelschaumrohr, Schaumpistole für Erstangriff)
  • Schnellangriffseinrichtung
  • Kleinlöschgerät ( Feuerlöscher: ABC, Kohlendioxid; Hydrofix)
  • Kettensäge
  • Atemschutzgeräte
  • Turbinenlüfter
  • Wärmebildkamera
  • Lichtmast
  • Motortrennschleifer
  • Handwerkzeug
  • 4-teilige Steckleiter
  • Stromerzeuger
  • Analog-/Digitalfunk