v.L. Eduard Krahe, Uwe Heiden, Paul Schäfer und Alexander Krahe

v.L. Eduard Krahe, Uwe Heiden, Paul Schäfer und Alexander Krahe

Im Januar des Jahres 1984 wurde der “Förderverein der Feuerwehr Remagen e.V.” als erster “Feuerwehr-Verein” dieser Art in der Gesamtstadt Remagen gegründet. Ziel und Zweck des Vereins ist es bis heute,  die idealistische Bereitschaft der Feuerwehr Remagen finanziell zu unterstützen und erforderliche und sinnvolle Ergänzungen vorzunehmen, die vom Träger nicht gestellt werden. Dieses bedeutet insbesondere die Ergänzung und Anschaffung von Gerätschaften und Ausrüstungsgegenständen, die Unterstützung der Aus- und Fortbildung und die Unterstützung der Jugendfeuerwehr.

Viele gewünschte Hilfsmittel, die den Dienst in der Feuerwehr erleichtern und vor allem auch sicherer machen, werden von den Einsatzkräften gewünscht und können so die vorhandene Ausstattung sinnvoll ergänzen. Beispielhaft sei hier zum Beispiel die Anschaffung eines Sprungretters im Jahre 2000 genannt. Dieses Rettungsgerät war zu dieser Zeit in der Normausstattung noch nicht vorgesehen und wurde ausschließlich aus Mitteln des Fördervereins angeschafft, der aktuelle Preis liegt zur Zeit bei über 7.000,- Euro. Im November des Jahres 2012 kam es zu einem Wohnhausbrand in der Marktstraße, hierbei war das gesamte Gebäude verraucht. Eine Person erschien im Dachgeschoß in höchster Not am Fenster und sprang dann aus größerer Höhe in den schnell bereitgestellten Sprungretter, ein Menschenleben wurde gerettet, die Anschaffung des Fördervereins hatte sich zu 100 Prozent gelohnt.

Am 26.03.2019 fand im Gerätehaus Remagen die Jahreshauptversammlung statt. Nach 35 Jahren höchst erfolgreicher Arbeit im Vorstand des Fördervereins trat das Gründungsmitglied Eduard Krahe als Vorsitzender nicht mehr zur Wahl an.

In einer rückblickenden Ansprache bedankte er sich bei allen Förderern, Unterstützern und Spendern, aber auch bei seinen Weggefährte, die ihn teilweise von Anfang an begleiteten. Eine besondere Ehrung erhielten in diesem Zusammenhang Paul Schäfer und Uwe Heiden. Sie wurden durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Alexander Krahe, mit dem Ehrenzeichen in Gold (Paul Schäfer für 35 Jahre Vorstandsarbeit: 2 Jahre stellv. Vorsitzender und 33 Jahre Kassenverwalter ) und mit dem Ehrenzeichen in Silber (Uwe Heiden mehr als 13 Jahre stellv. Vorsitzender und Schriftführer) für ihre Arbeit im Vorstand des Fördervereins ausgezeichnet.

Auch der Ortsvorsteher aus Remagen, Walter Köbbing, ließ es sich nicht nehmen, Grußworte an die Versammlung zu richten und sich für die bisherige Zusammenarbeit zu bedanken.

Im Anschluss erfolgte von der Versammlung die Neuwahl des Vorstandes.

 

Hier der aktuelle Vorstand:

1. Vorsitzender : Uwe Heiden

2. Vorsitzender u. Schriftführer: Gerold Gadsch

Kassenverwalter/Rechnungsführer: Paul Schäfer

Vertreter der Aktiven: Alexander Lemke

Vertreter der Altersmannschaft: Karl-Jürgen Henkel

Vertreter der Förderer: Dr. Eckehardt Louen

Kassenprüfer 1: Nico Schneider

Kassenprüfer 2: Christian Bey

 

 

 

Bericht: – G.G. –