Datum: 11. November 2020 um 01:43
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: B2 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Durch einen piependen Rauchmelder gewarnt, konnten die Wohnungsinhaber feststellen, dass ihre Mirkrowelle, vermutlich aufgrund eines technisches Defektes, überhitzt war und zu rauchen anfing. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Familie ausserhalb des Gefahrenbereiches. Zum Glück hatte das Gerät kein Feuer gefangen, so dass durch die Einsatzkräfte die Mikrowelle aus dem Haus geschafft werden konnte, im Anschluss erfolgte die Belüftung der Wohnung, Personen kamen nicht zu Schaden.

-G.G.-