Datum: 22. Januar 2010 um 22:34
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen 


Einsatzbericht:

Ohne großen Schaden, aber mit einem Schrecken endete der Abend des heutigen Tages für die Bewohner eines Gebäudes im Neubaugebiet in Remagen. Gegen 22.40 Uhr entdeckte der Familienvater, dass sich Ruß im Ofenrohr entzündet hatte, ein Kaminbrand war die Folge. Die Polizei Remagen alarmierte die Feuerwehr, diese traf wenige Minuten später an der Einsatzstelle ein. Zwischenzeitlich hatte der Hauseigentümer die Glut aus dem Ofen entfernt, vom Korb der Drehleiter aus wurde das Ofenrohr begutachtet. Da der Brand bereits erloschen war, waren weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr nicht mehr erforderlich. Die Einsatzstelle wurde nach etwa einer Stunde an den zuständigen Kaminkehrer übergeben, Einsatzende war gegen 23.50 Uhr.