Datum: 19. Juni 2024 um 08:17 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: G2.03 Gasgeruch 
Einsatzort: Unkelbach
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: G-Zug TE Altenahr (CBRN-Erkunder) , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Mittwochvormittag wurde im Nebengebäude eines Wohnhauses in Unkelbach Gasgeruch festgestellt. Neben der örtlich zuständigen Einheit Unkelbach rückten unterstützend die Einheiten Remagen und Oberwinter (Gefahrstoff-Teileinheit), sowie der CBRN Erkunder der Gefahrstoff-Teileinheit Altenahr aus. Messungen und Erkundungen ergaben, dass es sich nicht um Erd- sondern um Propangas handelte. Dies wurde auch vom Energieversorger bestätigt. Nach Befragungen der Grundstücksbesitzer kam heraus, dass am Tag vorher Unkraut abgeflammt und die offenbar undichte Gaskartusche in besagtem Nebengebäude aufbewahrt wurde.

Die Kartusche wurde entfernt und das Gebäude gelüftet. Anschließend wurde die Einsatzstelle wieder dem Besitzer übergeben, und die beteiligten Kräfte konnten einrücken.

 

-MS-