Datum: 28. Mai 2020 
Alarmzeit: 14:33 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: G3  
Einsatzort: Oberwinter 
Fahrzeuge: ELW-1 (0/11-1) , HLF 20 (1/46-1) , GWG-1 (1/54-1) , FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt , KdoW (1/10-1) , KdoW Wehrleiter (0/10-1) , MLF (4/44-1) , TSF (2/41-1) , TSF-W (2/42-1)  
Einheiten: Oberwinter, Remagen, Rolandswerth 
Weitere Kräfte: ABC-ErKw AKNZ , Energieversorgung Mittelrhein , Polizei , Rettungsdienst , Teileinheiten des Gefahrstoffzuges Kreis Ahrweiler  


Einsatzbericht:

Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Oberwinter, Rolandswerth und Remagen zusammen mit Teileinheiten des Gefahrstoffzuges Landkreis Ahrweiler zur einer gemeldeten Gasausströmung in den Stadtteil Oberwinter. Nach schnellem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus der Einheit Oberwinter konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelt sich um kein austretendes Gas. Als zuständige Stelle war der Energieversorger ebenfalls bereits am Einsatzort. Der Einsatz wurde aufgrund dieser Meldung für alle Kräfte abgebrochen.

-TG-