Datum: 31. Mai 2015 um 09:34
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: H2 
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Rettungsdienst Remagen 


Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen alarmierte die Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Remagen unter dem Stichwort „Hilfeleistungseinsatz Stufe 2 – dringende Tragehilfe für den Rettungsdienst“.

Im Ortsteil Remagen musste eine Patientin infolge eines medizinischen Notfalls aus dem zweiten Obergeschoss gerettet werden. Nach Einschätzung des Notarztes konnte der Transport der Frau ausschließlich liegend erfolgen. Da das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses als Rettungsweg ausschied, musste die Patientin mithilfe der Drehleiter gerettet werden. Diese verfügt über eine spezielle Befestigungseinrichtung am Korb, auf der Tragen montiert werden können. Vor der Rettung per Drehleiter versorgte der Rettungsdienst die Patientin notfallmedizinisch und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus.