Datum: 1. Januar 2008 um 03:10
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzort: Remagen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Remagen , Rettungsdienst Remagen 


Einsatzbericht:

Bei Eintreffen der DLK 23/12 am Gerätehaus vom Brandeinsatz in Bad Bodendorf wurde die Feuerwehr Remagen per Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Balkonbrand gerufen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, das gelagertes Material sich auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Erdgeschoss entzündet hatte. Der Brand wurde schnell mittels Schnellangriff des TLF 16/25 abgelöscht, aber die Wohnung und das Treppenhaus waren stark verqualmt. Mit dem motorbetriebenen Lüfter wurden das Treppenhaus und die Wohnung wieder rauchfrei gestaltet. Die Mieterin der Wohnung wurde zwecks Verdachtes auf Rauchvergiftung vom alarmierten Rettungsdienst untersucht. Außerdem waren im Einsatz der WL der Stadt Remagen und ein Streifenwagen der Polizei.