Datum: 26. September 2021 um 18:59
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: G1 
Einsatzort: Oberwinter
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf Höhe des Yachthafens kam es am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall auf der B9, bei dem ein in Richtung Bonn fahrender Kleinwagen auf mehrere parkende Autos auffuhr und diese ineinander schob. Die Einheit Oberwinter wurde unter dem Stichwort „Auslaufende Betriebsstoffe PKW“ alarmiert, da aus dem Kleinwagen Kraftstoff auslief, was mit Ölbindemittel abgestreut wurde. Die B9 war eine Stunde lang nur einspurig befahrbar; die Polizei regelte, unterstützt von den Einsatzkräften, den Verkehr. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt; sowohl Fahrer und Beifahrer des Kleinwagens wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.

 

Autor: -MS-