Datum: 14. Oktober 2020 
Alarmzeit: 09:48 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: G1  
Einsatzort: Remagen 
Fahrzeuge: MTF (1/19-2) , HLF 20 (1/46-1) , FEZ (Feuerwehreinsatzzentrale) besetzt  
Einheiten: Remagen 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheit Remagen gegen 09:50Uhr in das örtliche Gewerbegebiet. Dort war es aufgrund eines Medizinischen Notfalls zu einem Alleinunfall eines Pkw gekommen. Da es nach ersten Meldungen am verunfallten Fahrzeug vermeintlich nach Gas roch wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Vor Ort konnte kein austretendes Gas ausgemacht werden, es handelte sich lediglich um starken Kupplungsgeruch. Durch die Einsatzkräfte wurde daraufhin die Einsatzstelle abgesichert, der Rettungsdienst unterstützt und schlussendlich der Pkw aus dem Bereich des Kreisverkehrs auf einen Parkplatz verbracht.

 

-PS-